9 Gründe, Haare zu brechen

Das Abhacken all Ihrer Haare ist nicht die einzige Lösung, um Haarbruch zu beheben – vertrauen Sie uns. Obwohl wir sicher sind, dass du diesen super kurzen Pixie rocken wirst, teilen wir neun Gründe mit, dass Haare brechen, die du vielleicht in Erwägung ziehen solltest, bevor du diesen Sprung machst.

Also, lass uns den Split-End-Zyklus beenden, sollen wir?

Offenlegung: Es gibt einige Produkte, die uns so stark am Herzen liegen, dass wir nicht anders können, als sie mit Affiliate-Links zu bewerben. Dieser Blogpost enthält einige dieser fantastischen Produkte und wir erhalten möglicherweise eine kleine finanzielle Entschädigung – ohne zusätzliche Kosten für Sie -, wenn Sie sich entscheiden, diese Produkte, die wir lieben, zu überprüfen.

Mangel an Feuchtigkeit

Es gibt Gründe, Conditioner ist ein Teil von jedermanns Haarroutinen, aber es ist extrem häufig, Feuchtigkeit in Ihren Strängen zu fehlen, sei es von übermäßiger Hitze, Behandlungen, oder aus einer Reihe anderer Gründe. Mit einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und Conditioner ist ein guter Anfang, aber ein bisschen Leave-in-Feuchtigkeitscreme spritzt auch Wunder. Wir lieben Es ist eine Zehn.

Zu viel Wärme

Dieser ist offensichtlich. Wenn das Tragen von Wärme auf Ihr Haar Teil Ihrer Routine ist, schwitzen Sie es nicht. Aber zu oft anwenden, wo Sie Probleme finden. Übermäßige Hitze von einem Fön, Bügeleisen oder Lockenstab wird das Haar schwächen und spalten – besonders an den Enden und vorne, wo das Haar oft überarbeitet wird. Eine gute Faustregel ist es, die Hitze auf ein paar Mal pro Woche zu begrenzen (an den anderen Tagen kannst du das zweite Haar oder ein Pony rocken) und sicher sein, ein Hitzeschutzspray zu verwenden, um Schäden zu vermeiden. Seitliche Anmerkung, bleiben Sie unter 400 Grad auf Ihren Styling-Tools, um sicher zu sein.

Keine Trimmung bekommen

Wer hat es vermieden, einen Haarschnitt zu bekommen, in der Hoffnung, eine lange, glänzende Mähne wachsen zu lassen? Wir auch! Aber die Gerüchte sind wahr – das Überspringen Ihrer Routine-Frisur wird mehr schaden als nützen. Die gespaltenen Enden und Haarbruch sind es nicht wert, also achten Sie darauf, alle vier bis sechs Wochen eine Trimmung zu erhalten.

Mangel an Protein

Wenn Sie Protein in Ihrer Diät fehlen, wird es in Ihren Haaren zeigen. Da Protein Ihre Stränge ausmacht, baut es starkes, gesundes Haar auf. Wenn Sie nicht genug davon haben, wird Ihr Haar wahrscheinlich brechen. Verbessern Sie Ihre Diät wird sicher helfen, aber es gibt proteinreiche Produkte, um Ihr Essen zu ergänzen, wie CHI Keratin Mist.

Es gibt nichts Gesundes bei der Behandlung Ihrer Haare mit Farbstoff oder anderen chemischen Behandlungen wie Entspannung oder Dauerwellen. Sie wirken sich auf Ihre Haare aus, verursachen Bruch und Spliss und können bei Nichtbeachtung langfristige negative Auswirkungen haben.

Wenn du darüber nachdenkst, wird Blond durch das Blondieren buchstäblich das Pigment aus deinen Haaren entfernen, und das chemische Glätten deines Haars kann deinen Strähnen das frittierte Aussehen verleihen. Es gibt jedoch Lösungen, um den Bruch zu minimieren. Unser bester Vorschlag bei der Behandlung von Haar ist es, es nicht oft zu tun, in ein hochwertiges Produkt zu investieren und regelmäßige Beschneidungen zu planen, um das Aufspalten zu verhindern.

Mit Hochsteckfrisuren (immerzu)

Für eine Hochsteckfrisur kann bequem und niedlich sein, aber Styling Ihrer Haare in einem Pony, Zöpfen oder einem engen Brötchen tut mehr Schaden als Nutzen. Das Zurückziehen des Haares schwächt die Strähnen und verursacht Brüche, insbesondere in der Nähe des Haaransatzes. Wenn Sie es zurückziehen, ist es am besten, Ihre Haare nach ein paar Stunden zu lassen.

Sommer und Sonne

Veröffentlicht auf Instagram von @mackenzienoelm

Im Sommer schmilzt der Stress – außer auf den Haaren. Von Stunden unter der Sonne bis zum Eintauchen in den chlorreichen Pool, wird Ihr Haar trocken und schwach, so dass es eher zu Bruch kommt. Die regelmäßige Pflege im Sommer und die kälteren Monate helfen, die ausgetrockneten Stränge wieder zu befeuchten und zu stärken.

Misshandelndes nasses Haar

Nasses Haar ist anfälliger für Brüche als trockenes Haar, aber wenn es feucht ist, wird es oft gezogen, gezogen und am meisten verdreht. Um das Haar bei nassem Haar nicht zu beschädigen, verwenden Sie nur einen breiten Kamm und tun Sie es vorsichtig. Wenn Sie jedoch warten können, bis die Haare meistens trocken sind, um einen Pinsel zu führen oder durchzukämmen, ist das Ihre beste Wahl. Der Bruch kommt auch, wenn man sein Haar in ein Handtuch wirft oder es auswringelt. Es ist nicht so schädlich, es trocken zu klopfen.

Zu oft waschen

Dies ist ein andauernder Kampf für diejenigen von uns mit fettigem Haar. Es fühlt sich einfach falsch an, mehr als einen Tag ohne Shampoonieren zu gehen, aber es kann tatsächlich Bruch verursachen, wenn Sie Ihr Haar zu oft waschen, besonders mit den Qualitäten der meisten Shampoos. Sie neigen dazu, natürliche Öle von Ihren Strängen zu entfernen, die Ihre Kopfhaut sagt, mehr von diesen Ölen zu produzieren. Sie müssen sich jedoch nicht sorgen, dass Sie zwischen den Wäschen wie eine Fettkugel aussehen. Versuchen Sie, ein trockenes Shampoo zu verwenden, um Öle aufzusaugen und flaches, fettiges Haar zu volumen. Wir schwören auf Batiste Strength and Shine.

Inzwischen sind Sie wahrscheinlich davon überzeugt, diese gespaltenen Enden abzuhacken und eine Trimmung zu bekommen. Wenn ja, können Sie mit einem dieser liebenswert Haarschnitte nichts falsch machen.

Schreibe einen Kommentar